Efficient Solutions News – Ausgabe Oktober

Der Oktober war ein weiterer spannender Monat für unsere Labeled Solutions Community. Mit über 700 Lösungen, werden wir bald die 1000-Lösungen-Challenge erreichen, die Bertrand Piccard im Jahr 2018 ins Leben gerufen hat. Diese Gemeinschaft effizienter sauberer Technologien ist ein starkes Signal an die führenden Politiker, Unternehmen und Bürger der Welt, dass es jetzt an der Zeit ist, Maßnahmen zum Klimaschutz zu ergreifen. Unsere Community für gekennzeichnete Lösungen liefert überzeugende Beweise dafür, dass saubere Alternativen zu umweltverschmutzenden Industrien existieren und erschwinglich sind, so dass es keine Entschuldigung dafür gibt, mit dem „Business as usual“ weiterzumachen.

Die gekennzeichneten Lösungen wachsen weiter, beschaffen Kapital, schließen strategische Partnerschaften und bauen Brücken in neue Märkte, reduzieren Treibhausgasemissionen und setzen sich für einen Übergang zu einer sauberen und effizienten Wirtschaft ein.

$224M-Runde von Ynsect zur Disruption der Fischzucht

Ÿnsect, ein Startup, das vertikale Hitech-Käferfarmen baut, hat eine Finanzierungsrunde von 224 Mio. $ (139 Mio. $ an Schulden und 65 Mio. $ an Eigenkapital) abgeschlossen. Das Startup zielt auf die wachsende Fischzuchtindustrie, die viel Protein benötigt, das hauptsächlich von… anderen Fischen stammt. „Weltweit gibt es etwa 44 Millionen Tonnen Fischfutter pro Jahr, das an Zuchtfische verfüttert wird“, bemerkt Ÿnsect-Investor Yves Sisteron. Ÿnsect hofft, das zu ändern, indem es gesundes und nachhaltiges Insektenprotein für Fische und eines Tages auch für Menschen produziert. Das Kapital wird in den Bau der größten Insektenfarm der Welt in Amiens, Frankreich, investiert.

MEHR DAZU

Hydraloop wird in der Netflix-Dokumentation von Matt Damon weltweit bekannt

Brave Blue Water: Racing to Solve our water crisis setzt sich für nachhaltige Lösungen für globale Wasser- und Sanitärprobleme ein und stellt das preisgekrönte Wasserrecycling-System von Hydraloop vor. „Unsere Mission ist es, Menschen und Organisationen zu befähigen, Wasser und Energie zu sparen. Jedes Haus und Gebäude kann leicht sein eigenes Wasser recyceln. Diese Botschaft auf Netflix zu teilen, wird vielen Menschen helfen, ihr Wasser wiederzuverwenden und zu einem Wandel beizutragen“, erklärt Sabine Stuiver, CMO und Mitgründerin von Hydraloop. Sehen Sie sich die Dokumentation mit Liam Neeson und Matt Damon auf Netflix an.

MEHR DAZU

OffgridSun führt eine Equity-Crowdfunding-Kampagne durch, um 1 Milliarde Menschen Zugang zu Energie zu verschaffen

OffgridSun bietet Solarenergielösungen für netzferne Gemeinden. Nachdem es 360 000 Menschen erreicht hat, will es nun 1 Milliarde Menschen in einkommensschwachen Regionen mit bezahlbarem Solarstrom versorgen. Die Versorgung netzferner Gemeinden mit nachhaltiger Energie hat eine große Wirkung, da sie direkt hochgradig umweltschädliche und oft gefährliche Beleuchtungslösungen wie Benzinlampen und Fackeln ersetzt. Offgrid sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Eigenkapital, um die Expansion in Afrika zu finanzieren.

MEHR DAZU

CCm Technologies erhält königliche Aufmerksamkeit

Der Agrarsektor, insbesondere die Düngemittelproduktion, ist eine der weltweit bedeutendsten Quellen von Treibhausgasemissionen. Dank Technologien wie CCm hat die Landwirtschaft das Potenzial, mehr Kohlenstoff zu binden als sie emittiert. Die CCm-Mitbegründer hatten die Möglichkeit, dem Re-TV-Publikum zu zeigen, wie sie Kohlendioxid, Ammoniak, Stickstoff und andere Abfallströme abfangen und speichern oder in wertvolle Ressourcen wie Dünger umwandeln. Re-TV ist eine Initiative, die von Prinz Charles ins Leben gerufen wurde, um inspirierende Geschichten von Innovationen zu zeigen, die zur Schaffung einer kreislauforientierten Bioökonomie beitragen werden.

MEHR DAZU

Sunstyle eröffnet eine Fabrik in Frankreich

Sunstyle International, ein französischer Hersteller von Solardachziegeln, hat eine neue Fabrik in der Region Nouvelle-Aquitaine eröffnet, mit dem Ziel, bis 2025 1 GW an Solarziegeln zu produzieren. Die Fabrik wurde mit Bertrand Piccard, dem Vorsitzenden der Stiftung Solar Impulse, und Barbara Pompili, der französischen Ministerin für den ökologischen Übergang, eingeweiht, die einen neuen Anreiz für BIPV-Projekte (gebäudeintegrierte Photovoltaik) ankündigte.

MEHR DAZU

MagicPallet sammelt 2,5 Mio. € für seine Palettentausch-Plattform

Das in Montpellier ansässige Start-up MagicPallet entwickelt eine Palettentauschplattform für Spediteure oder für Produzenten und Händler, die Paletten von einem Standort zum anderen verlagern. Das Unternehmen hat gerade 2,5 Millionen Euro aufgenommen, um neue Funktionalitäten zu entwickeln, seine Lösung bei einer größeren Anzahl von Kunden in ganz Europa einzusetzen und seine Teams zu verstärken. In den letzten 20 Monaten wurden mit dieser Lösung 1,2 Millionen Paletten auf der Plattform ausgetauscht, was 600’000 vermiedenen Kilometern entspricht.

MEHR DAZU (Französisch)

Sollum sammelt CAD 3,15 Mio., um lokale Frischprodukte das ganze Jahr über zu unterstützen

Sollum hat über das Technoclimat-Programm von Transition énergétique Québec (TEQ) eine Finanzierung in Höhe von 3,15 Millionen CAD erhalten. In Kanada steht die Lebensmittelautonomie ganz oben auf der Agenda. Im Rahmen von COVID-19 bietet Sollum Technologies Gewächshausbauern eine einzigartige Technologie, die die Produktion von lokalen und nachhaltigen Frischprodukten das ganze Jahr über unterstützt. Die TEQ-Finanzierung wird Sollum dabei helfen, die Gewächshausproduktion von Paprika während des Winters zu testen.

MEHR DAZU

Lumi’in sammelt Kapital, um den Sektor der öffentlichen Beleuchtung zu stören

Lumi’in hat sich zum Ziel gesetzt, mit seiner einfach zu installierenden, vernetzten Beleuchtungslösung der Weltmarktführer für solare öffentliche Beleuchtung zu werden. Die Mittel dienen der internationalen Expansion und dem Ausbau des Vertriebsteams, über die ersten Markteintritte in Nordamerika und Westafrika hinaus.

MEHR DAZU

Geschrieben von Sarah Badoux