Urbankissed ist mit nachhaltiger Mode auf Wachstumskurs

News-Sustainability-Today

Unterägeri ZG – Das Start-up Urbankissed hat die 100. Marke in sein Angebot aufgenommen. Damit avanciert der digitale Marktplatz zu einer der grössten E-Commerce-Plattformen für fair und nachhaltig produzierte Mode in der Schweiz und Europa. 

Urbankissed ist auf Wachstumskurs. Der Marktplatz für ethische und dauerhafte Mode hat bereits im Januar und Februar dieses Jahres mehr als die Hälfte des Jahresumsatzes von 2020 realisiert, heisst es in einer Medienmitteilung. Um das weitere Wachstum fortzuführen, sei für das zweite Quartal 2021 eine Kapitalerhöhung vorgesehen. 

Zudem habe Urbankissed den 100. Hersteller ins Portfolio aufgenommen, von dem die Nutzerinnen guten Gewissens Kleidung und Accessoires einkaufen könnten. Die Marken stellen überwiegend in Europa her und machen ihre Produktionsbedingungen transparent. „Wir sind sehr selektiv bei der Aufnahme neuer Marken, da viele Produzenten noch Lücken in ihrer Lieferkette aufweisen“, wird Gründerin Sophie Brunner in einer Medienmitteilung zitiert. 

Die Kundinnen können anhand von insgesamt 15 Kriterien können die Produkte bewerten. So können sie schauen, ob die Produkte vegan, plastikfrei oder aus wiederverwerteten Materialien hergestellt sind. Damit können sie entsprechend ihrer eigenen Ansprüche an soziale und ökologische Nachhaltigkeit einkaufen.

Die Idee scheint anzukommen. Der Marktplatz verzeichnet monatlich rund 75‘000 Besucherinnen. Vermutlich auch aufgrund der Corona-Pandemie lässt sich seit Juni 2020 eine deutliche Zunahme der Besucherzahlen feststellen. Das 2017 gegründete Unternehmen verzeichnet seit dem ersten Jahr ein Umsatzwachstum von 800 Prozent. Die Bestellungen kommen aus ganz Europa, am häufigsten kaufen aber Deutsche und Niederländerinnen auf der Seite ein. 

Die Schweizerin Sophie Brunner gründete Urbankissed 2017 während ihres Studiums des Modegeschäfts in Mailand und London. Mit ihrem Online-Shop für nachhaltige und faire Mode möchte sie einen Beitrag zur Bekämpfung der schädlichen ökologischen und sozialen Auswirkungen von schnelldrehender Mode leisten. ko