Studie informiert über Stand der Schweizer Kreislaufwirtschaft

News-Sustainability-Today

Basel – Circular Economy Switzerland lädt am 1. Dezember zur Publikation des „Statusberichts der Schweizer Kreislaufwirtschaft“ ein. Die Studie wurde vom Netzwerk für Kreislaufwirtschaft in Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule, der KOF und dem Bundesamt für Umwelt erstellt.

Die Berner Fachhochschule, die Konjunkturforschungsstelle (KOF) der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich, das Bundesamt für Umwelt und Circular Economy Switzerland haben eine Studie zum Stand der Schweizer Kreislaufwirtschaft erstellt. Sie soll am 1. Dezember ab 13 Uhr in einer virtuellen Veranstaltung vorgestellt werden, informiert Circular Economy Switzerland in einer entsprechenden Ankündigung. Einen Link zur Anmeldung stellt das Netzwerk in der Ankündigung bereit. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Studie soll Auskunft darüber geben, wie es in der Schweiz und in Schweizer Unternehmen „um die Umsetzung der Kreislaufwirtschaft steht“, schreiben die Veranstalter. Dazu haben die Studienautoren unter anderem die Charakteristiken von Unternehmen untersucht, die bereits erfolgreich Aktivitäten für die Kreislaufwirtschaft umgesetzt haben. Ein weiterer Schwerpunkt der Studie lag auf den Hürden, die bei der Transformation zu einer Kreislaufwirtschaft überwunden werden müssen. hs