Online-Plattform hilft Unternehmen in die Klimaneutralität

News-Sustainability-Today

Genf – B Lab, B Corp Climate Collective und die Universität Oxford haben eine Online-Plattform entwickelt, die Unternehmen den Weg in die Klimaneutralität erleichtern soll. Die dort bereitgestellten Werkzeuge bewerten Emissionen und leiten zu deren Reduzierung an.

Eine neue Plattform soll Unternehmen auf ihrem Weg in die Klimaneutralität bis 2030 begleiten, informiert B Lab Schweiz in einer Mitteilung. Die B Climate Tools Base ist eine Gemeinschaftsentwicklung der gemeinnützigen Organisation B Lab mit dem B Corp Climate Collective und der Universität Oxford. Sie wird am 22. April, dem internationalen Tag der Erde, offiziell lanciert.

Auf der Plattform werden Werkzeuge zur Verfügung gestellt, mit denen Unternehmen ihren CO2-Fussabdruck und ihre Treibhausgasemissionen bewerten können, heisst es in der Mitteilung. Weitere Werkzeuge dienen der Reduktion der Emissionen im eigenen Unternehmen sowie entlang der gesamten Wertschöpfungskette der dort produzierten Produkte. Zudem wird Hilfestellung bei der Identifizierung von Ausgleichsprojekten und der Bildung von Partnerschaften geleistet.

Im Rahmen der B-Corb-Gemeinschaft zertifizierter Unternehmen hätten sich bislang bereits mehr als 1000 Unternehmen weltweit auf das Ziel der Klimaneutralität bis 2030 verpflichtet, erläutert B Lab Schweiz in der Mitteilung weiter. „Durch die Kombination hoher kollektiven Ambitionen, gestärkt durch Partnerschaften und Kooperationen und beschleunigt über klimapolitische Lobbyarbeit, treibt die globale B-Corp-Gemeinschaft den Wandel der Welt zu einer regenerativen treibhausgasfreien Wirtschaft voran“, wird Jonathan Normand, Gründer und Geschäftsführer von B Lab Schweiz, dort zitiert. Noch in diesem Monat soll eine Reihe von Leitfäden mit Hilfestellungen zur Erreichung der Klimaneutralität veröffentlicht werden.

Am 20. April veranstaltet B Lab Swiss zudem eine Online-Konferenz zum Thema. Die im Rahmen des Swiss Triple Impact-Programms organisierte Veranstaltung findet von 15.30 bis 16.15 Uhr in französischer Sprache statt. Anmeldungen werden online entgegengenommen. hs