Kostenlose Stahlhalle steht zur Abholung bereit

News-Sustainability-Today

Bern – In Bern wird eine Stahlhalle verschenkt. Die vom Beachcenter Bern nicht mehr benötigte Halle kann abgebaut, abgeholt und an einem anderen Standort einer neuen Nutzung zugeführt werden. Interessierte müssten sich an Michael Batt wenden.

In Bern wird eine vom Beachcenter Bern nicht mehr benötigte Stahlhalle verschenkt, informiert Luna Sonia Sagasser von Circular Economy in einem Beitrag auf LinkedIn. Die 29,2 Meter breite und 32,4 Meter lange Halle steht an der Goumoënsstrasse 50 in Bern. Sie kann „kostenfrei abgeholt und an einem anderen Standort aufgestellt werden“, schreibt Sagasser.

Die Fassade der Halle ist aus Sandwichelementen der Montana Baussysteme gestaltet, das Dach besteht aus einer isolierten Bleckkassette derselben Firma. Die Raumhöhe variiert zwischen 6 und 8 Metern. Als weitere Merkmale werden im Beitrag zwei grosse Tore, eine innere Stahlkonstruktion mit Galerie und ein grosses Dachoberlicht angegeben.

Interessierte müssten sich mit dem Architekten Michael Batt in Verbindung setzen. Im Beitrag sind dafür eine Telefonnummer und eineE-Mail-Adresse angegeben. ce/hs