Ideen für Kreislaufwirtschaft gesucht

News-Sustainability-Today

Basel/Wabern BE – Action Jam und Circular Economy Switzerland rufen die Mitglieder ihrer Netzwerke zu einem Ideenmarathon für die Kreislaufwirtschaft auf. In einer kombinierten Online- und Präsenzveranstaltung sollen in zwei Tagen im September neue Lösungen erarbeitet werden.

Circular Economy Switzerland und Action Jam laden am 6. und 7. September zum Ideenmarathon ein. Unter dem Titel Innovation for Circularity wollen Mitglieder beider Netzwerke innovative Ansätze zur Förderung von Zirkularität verfolgen. 

Die beiden veranstaltenden Organisationen haben dafür Themenfelder vorgegeben. Demnach werden sich die Teilnehmenden am Nachmittag des ersten Tages online darüber verständigen, ob sie Fragestellungen zu zirkulärer Beschaffung und zirkulärer Produkt- und Serviceentwicklung sowie Materialität (Circular Design) bearbeiten möchten. Zur Auswahl stehen darüber hinaus auch zirkuläre Rücklaufsysteme, Logistik & End of Pipe (Closing the Loop) sowie Konzepte zur Verlängerung der Produktlebensdauer. Schliesslich kann auch die Finanzierung für Innovationen in der Kreislaufwirtschaft Thema werden. 

Je nach Interessenslage werden dann Teams gebildet. Diese Teams konkretisieren während des folgenden Tages persönlich und mit Begleitung sogenannter Design Thinking Coaches die von ihnen gewählten Lösungsansätze. Abschliessend werden die Vorschläge der einzelnen Teams in Form von Pitches präsentiert. Im Anschluss daran sind die Teilnehmenden eingeladen, sich im Rahmen einer lockeren Netzwerkveranstaltung auszutauschen. Veranstaltungsort ist der Berner INNOspace. Ein Anmeldeformular steht online zur Verfügung. mm