Gratis-Webinar lehrt Nachhaltigkeit im Unterricht

News-Sustainability-Today

Olten SO – Future Perfect zeigt Lehrpersonen in der Berufsbildung, wie sie Themen der nachhaltigen Entwicklung in ihren allgemeinbildenden und berufskundlichen Unterricht integrieren können. Dafür bietet der gemeinnützige Verein im August ein Gratis-Webinar an.

Der gemeinnützige Verein Future Perfect stellt seine Online-Lehrmittel für nachhaltige Entwicklung in einem Einführungswebinar vor. An einem von vier Daten nach Wahl können sich Lehrpersonen für allgemeinbildenden und berufskundlichen Unterricht sowie für Technik & Umwelt informieren, wie sich Bildung für nachhaltige Entwicklung innerhalb der Rahmenlehrpläne „ganzheitlich und handlungskompetenzorientiert“ umsetzen lässt. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Kreislaufwirtschaft. Gleichzeitlich will Future Perfect Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) einfach zugänglich machen und unkompliziert vermitteln.

Der nicht gewinnorientierte Verein will damit eigenen Angaben zufolge die Kompetenzen junger Menschen für eine nachhaltige Entwicklung und insbesondere für die Kreislaufwirtschaft fördern. Dafür entwickelt er Lern- und Unterrichtsmaterialien sowie didaktische Konzepte und stellt sie kostenfrei zur Verfügung. Zudem unterstützt er Lernende, Lehrende und Schulen bei der sinnvollen Nutzung der digitalen Lehrmittel von Future Perfect.

Ein Einladungsvideo gibt einen kurzen Ausblick auf das Webinar. Die Anmeldung zu einem der vier vorgeschlagenen Termine im August ist online möglich. Im Anschluss an den gebuchten Vortrag können die Teilnehmenden dem Referenten Fragen stellen. mm