CES fordert politischen Rahmen für Kreislaufwirtschaft

News-Sustainability-Today

Basel – Die Schweiz sei seit langem beispielgebend bei Abfallmanagement und Wiederverwertung, meint Circular Economy Switzerland (CES). Nach Ansicht des Netzwerks gilt es nun, das Land zu einer Kreislaufwirtschaft weiterzuentwickeln. Dafür fordert CES einen politischen Rahmen ein.

Die Schweiz gelte „seit langem als eines der fortschrittlichsten Länder im Bereich des Abfallmanagements und des Recyclings“, schreibt Circular Economy Switzerland in einer Einführung zu seinem Positionspapier „Orientierung für eine Politik der Kreislaufwirtschaft in der Schweiz“. Nun sollte das Land „ein kohärentes Politik-Paket für die Entwicklung einer Kreislaufwirtschaft erarbeiten“, heisst es dort weiter. Dazu fordert CES „die Entwicklung und Umsetzung eines unterstützenden politischen Rahmens“ ein.

Im Positionspapier stellt das Netzwerk dafür sieben politische Leitlinien auf. An erster Stelle wird dabei der Übergang vom Abfallmanagement zum Materialmanagement genannt. Dessen Ziel sei es, „nachhaltige Konsum- und Produktionsweisen innerhalb der planetarischen Grenzen zu ermöglichen“.

Innerhalb der Vielfalt möglicher Kreislaufwirtschaftsverfahren sollten zudem immer die Optionen mit der höheren Werterhaltung bevorzugt werden, fordert CES in der zweiten Leitlinie. Als Beispiel wird hier unter anderem die Verlängerung der Nutzungsdauer eines Produkts gegenüber der Wiederverwertung seiner Komponenten genannt. In seiner dritten Leitlinie spricht sich das Netzwerk für die Ausweitung der Produzentenverantwortung und die Förderung von Geschäftsmodellen wie Miete, Leasing oder bezahlte Nutzung eines Produkts aus.

Leitlinie 4 geht auf die Förderung von zirkulärem Konsumverhalten durch Information und die schrittweise Abschaffung der Förderung von linearem Konsum ein. In Leitlinie 5 wird die Vorbildfunktion des öffentlichen Beschaffungswesens bei der Einführung innovativer Lösungen thematisiert. Die beiden letzten Leitlinien sind der Verankerung von Kreislaufwirtschaft in den verschiedenen Staatsebenen gewidmet. hs